Über

Chancen aufspüren, entwickeln & nutzen

„Think different“ – Zwei Worte – ein Slogan – Ja gar eine Kampfansage! Dabei heißt es in den ersten Zeilen: „An alle, die anders denken: Die Rebellen, die Idealisten, die Visionäre, die Querdenker. Die, die sich in kein Schema pressen lassen. Die, die Dinge anders sehen.“

Für Pharmaunternehmen ist es gerade in der jetzigen Zeit schwerer denn je, wichtige Marktpositionen auszubauen und sich durch immer neue Kampagnen von Mitbewerbern abzugrenzen. „Harder, better, faster, stronger“ lautet im B2C-Bereich und im Dienstleistungsgewerbe die Devise. Die jeweilige Zielgruppe fordert den üblichen „Vorsprung durch Technik“. Marketingstrategien von Konzernen und Kommunikationskonzepte müssen einen solchen Anklang finden, dass eine Identifikation der Stakeholder mit dem Unternehmen gegeben ist und sich der Konzern weiterhin positiv in der Öffentlichkeit in Szene setzen kann. Dialoggerichtete Kommunikationsformen sollen das heute regeln. Monologe adé! Aloha CRM! Willkommen im Social Hub!

Der von mir, Denis Wolff, erstellte Blog gibt einen ersten Einblick in die Interessensgebiete, für die ich brenne: Digitales Marketing und digitale Kommunikation – im Pharma & Healthcarebereich. Als Master-Student der Corporate Communication befinde ich mich kurz vor dem Abschluss des Masters (voraussichtlicher Abschluss: August 2016). Im vierten Semester arbeite ich momentan in einem global agierenden Pharmakonzern, unterstütze die Kommunikation und schreibe zugleich unabhängig meine Abschlussarbeit (Titel: „Aufbau von Vertrauen und Loyalität in der Gesundheitskommunikation durch den Einsatz digitaler Medien am Beispiel der Pharmabranche“).

Wer an weiteren Informationen über Denis Wolff interessiert ist, klickt sich weiter unten durch den kurzen Abriss meines Lebenslaufs oder tritt persönlich mit mir in Kontakt. Zögern Sie nicht, denn „das Web ist mehr eine soziale Erfindung als eine technische.“ Tim Berners-Lee

Informationen über den Blog-Autor Denis Wolff

Was habe ich wann gemacht? Welche Richtung habe ich eingeschlagen und wo sind meine Skills? Wer diese und weitere Informationen nachlesen möchte, fragt Google, gelangt zu XING & Co., betrachtet die nachfolgende Grafik oder der beste Weg: sie / er tritt persönlich mit mir in Kontakt. Letzterer ist sicher der einfachste Weg – und doch wird er zu selten genutzt.